Vor der Behandlung

MEDIKAMENTENSTORNIERUNG

(AHSCT)
Sie sollten alle Arten von Infektionen vor der AHSZT behandeln (Harnwegsinfektion, Mundhöhle, Zähne usw.)

Sie sollten weiterhin alle symptomatischen Medikamente (Schmerzmittel, Fampyra, LDN, Antidepressiva) oder Medikamente zur Behandlung von Begleiterkrankungen (Bluthochdruck, Antikoagulanzien, Diabetesbehandlung usw.) einnehmen.

Wenn Sie Steroide (Prednisolon, Dexamethason, Methylprednisolon) einnehmen, verwenden Sie sie weiter.

Trotz des geringen Risikos einer Unfruchtbarkeit (3-5% nach dem lymphoablativen Protokoll) empfehlen wir, Sperma oder Embryo vor der AHSZT zu konservieren.
Der Patient sollte die Einnahme von Immunmodulationsmedikamenten
3−6 Monate vor der Aufnahme beenden

(Abhängigkeit von der Medikationsvariante)
1. Teriflunomid (Aubagio)
2. Lemtrada (Alemtuzumab)
3. Novantron (Mitoxantron)
4. Rituximab (MabThera)
5. Ocrelizumab (Ocrevus)
6. Daclizumab (Zinbryta)
7. Azathioprin (Imuran)
8. Methotrexat
9. Cyclophosphamid (Cytoxan)
10. Cladribin (Leustatin)
Stornierungsliste für Medikamente
(6 Monate vor der AHSZT)
1. Natalizumab (Tysabri)
2. Fingolimod (Gilenya)
3. Dimethylfumarat (Tecfidera)
4. Interferon Beta-1a (Avonex) (Rebif)
5. Interferon beta-1b (Betaferon, Extavia)
6. Glatirameracetat (Copaxone)
7. Laquinimod (Nerventra)
8. Ibudilast (MN-166)
9. Mycophenolat Mofetil (CellCept)
Stornierungsliste für Medikamente
(3 Monate vor der AHSZT)
NÄCHSTE SEITE
Dr.Fedorenko
Write Close
Close
Bitte hinterlassen Sie Ihre Frage im unten stehenden Formular
Dr. Fedorenko wird per E-Mail antworten, danke!
AHSZT RUSSLAND
© Alle Rechte vorbehalten. AHSCT RUSSIA, Moskau 2020.
Zögern Sie nicht, Kontakt aufzunehmen
Wir freuen uns darauf, Ihr Vertrauen zu rechtfertigen
Hinterlassen Sie hier Ihre Fragen oder Kenntnisse
Sie erhalten einen Brief mit der angegebenen E-Mail
Free counters!